Angebote zu "Iran" (180 Treffer)

Iran
€ 22.50 *
ggf. zzgl. Versand

Iran ist ein Land im Umbruch - und ein touristisches Ziel, das es noch zu entdecken gilt. Das Land hat sich in den letzten Jahren konsequent westlichen Besuchern geöffnet und bietet Touristen und Geschäftsleuten gleichermaßen eine hervorragende Infrastruktur, die das Reisen im Land einfach und bequem machen. Der Edition Erde-Reiseführer ´Iran´ versteht sich als ein modernes, praktisches Reisehandbuch, das neben allen historisch bedeutenden Städten des alten Persiens vor allem den modernen islamischen Staat Iran vorstellt. Gegenwärtige Probleme des Landes, politische und kulturelle Auseinandersetzungen werden nicht ausgeklammert, sondern für den westlichen Besucher kompetent und überzeugend vermittelt. Vor allem aber bietet der Reiseführer eine Begegnung mit den Menschen in Iran, ihrer Literatur, ihrer Folklore, der bildenden Kunst, der Musik, Religion und Architektur. So ist der Edition Erde-Band weit mehr als ein umfangreiches Reisehandbuch, er ist für westliche Besucher, die sich aus beruflichen oder privaten Gründen im Land aufhalten, eine unentbehrliche Landeskunde.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
IRAN
€ 49.95 *
ggf. zzgl. Versand

Iran am Beginn des dritten nachchristlichen Jahrtausends ist ein sehr facetten- und kontrastreiches, spannendes Land, das auf ein ungemein traditionsreiches und vielfältiges Erbe zurückblickt. Mit einer Fläche von 1,63 Millionen Quadratkilometern, etwa vierzigmal so groß wie die Schweiz und halb so groß wie Indien, ist der Iran nicht nur das Kerngebiet des schiitischen Glaubens, sondern auch die Heimat eines der geschichtsträchtigsten Kulturvölker der Erde und als solches ein sehr eigenständiger Kosmos des Geistes. Er verfügt über eine heutzutage im Abendland kaum bekannte Fülle von grandiosen Landschaften, Kunstschätzen und archäologischen Stätten. Nicht nur die Ruinen von Persepolis, Pasargadae oder Susa, die aufwändigst verzierten Moscheen und Grabmäler, die prunkvollen Paläste, die alten Wüstenstädte und traditionsreichen Basare zeugen von der langen Geschichte, auch die Pracht der berühmten Teppiche und der Kunstgegenstände sucht seinesgleichen. Hier findet man als Genießeraber auch eine kulinarische Tradition, die Kenner etwa neben der chinesischen und französischen unter die weltweit raffiniertesten Küchen reihen. Und man wird von einer Bevölkerung Willkommen geheißen, deren Warmherzigkeit, Gastfreundschaft und Neugier, gerade auch gegenüber Besuchern aus dem westlichen Ausland, alle Klischees von kollektiver Feindseligkeit Lügen strafen. Iran ist zeitlos alt und zugleich extrem jung, stockkonservativ und höchst dynamisch. Circa 300 Bilder zeigen Iran in all seinen Facetten. Specials berichten unter anderem über das Kraft- und Geistestraining Zurkaneh, die Knüpfkunst eines Perserteppichs, die paradiesischen persischen Gärten sowie Miniaturmalerei und Kalligrafie.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Die Bergwelt des Iran
€ 48.50 *
ggf. zzgl. Versand

´´Faszinierende Bergwelt des Iran! Schon ein Blick in das Inhaltsverzeichnis dieses Buches lässt Fernweh aufkommen, wegen der Vorstellungen von den Landschaftsbildern, die mit den klingenden Namen der Bergzüge und Gebirgsstöcke verbunden sind: Kuh-e Sabalan und Alborz, Damavand ... und dann Kuh-e Rang im zentralen Zagros, mit der Zard Kuh-Kette als Wasserscheide, und mit dem Zusammentreffen von Technik und Natur in extrem peripherer Lage.´´ Diese Worte stellt Univ.-Prof. Dr. Martin Seger von der Österreichischen Geographischen Gesellschaft und Kenner des Iran an den Beginn seines Vorwortes zu diesem Buch. In der Folge würdigt Prof. Seger die Leistungen österreichischer Wissenschaftler im Allgemeinen und jene der Grazer Gruppe im Besonderen, die sich seit mehr als vier Jahrzehnten der Erschließung der Berggebiete Mittelasiens widmet. Den Herausgebern des Buches ist es gelungen, Fachleute aus Deutschland, Schweden und dem Iran für das Buchprojekt zu begeistern, die ihrerseits wertvolle Beiträge geliefert haben. Das vorliegende Buch enthält die Ergebnisse einer transdisziplinären Forschung, besonders basierend auf den Studien der letzten Jahre. 17 Autoren haben in 35 Kapiteln verschiedene Bereiche der Hochgebirgsforschung, aber darüber hinausgehend auch Fragen des Alpin- und Ökotourismus behandelt. Damit wird auch das wachsende Interesse der Iraner an ihrer heimischen Bergwelt unter Beweis gestellt. Hunderttausende begeben sich in der schönen Jahreszeit am Wochenende in die Naherholungsgebiete der umliegenden Berge, erfreuen sich an den grünen Matten und klaren Bächen oder besuchen in der kalten Jahreszeit die Schigebiete in der Nähe der Großstädte. Bestechend ist die Vielfalt der Beiträge: Klima, Vegetation, Wasserhaushalt, die Tier- und Pflanzenwelt, aber auch ethnologische Fragen (Nomadismus) und solche zur Religions- und Entdeckungsgeschichte werden in Beziehung des Iran gebracht. Das beigegebene Kartenmaterial und die praktischen Hinweise (z. B. Routenbeschreibungen, Schutzhütten, etc.) machen es dem Bergsteiger aus dem Westen möglich, seine Touren in der bisher kaum erschlossenen Bergwelt des Iran selbst zu planen und durchzuführen. ´´Die Bergwelt des Iran´´ stellt somit eine wertvolle Ergänzung zu der im Jahr 2001 im selben Verlag erschienenen 1. Auflage des Buches ´´Damavand - Der höchste Berg Irans´´ dar, von dem seit 2006 auch eine Ausgabe in persischer Sprache vorliegt. Natur und Kultur, Geschichte und Gegenwart, der Mensch und seine Umwelt verschmelzen zu einer Gesamtschau, die für jeden Iran-Reisenden eine wertvolle Lektüre bietet. Es ist das Anliegen der Herausgeber, mit diesem Buch das Verständnis für die jahrtausendealte Kultur des Iran im Allgemeinen und für die Bergwelt im Besonderen zu wecken. Sie möchten auch damit ihren Dank zum Ausdruck bringen für die Gastfreundschaft und Aufgeschlossenheit, die ihnen die Menschen in diesem Land entgegengebracht haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Iran mit eigenen Augen
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand

Marga Kreckel erzählt unvoreingenommen von den wichtigen Etappen der Geschichte des uralten Kulturlandes, von persischen Mythen und von überraschenden Entdeckungen, die sie auf ihrer Reise in den Iran machte. Dabei räumt sie mit vielen gängigen Vorurteilen auf - so in Hinblick auf die Stellung der iranischen Frauen innerhalb der Familie und im Bildungssystem - und gibt einen Einblick in das unverkrampfte Verhältnis der Iraner zur Sexualität. Die während ihrer Reise entstandenen farbenfrohen Fotos von der Pracht der Pilgerstätten aus der Blütezeit Persiens und vom heutigen Leben in Städten und Universitäten zeigen den klassischen Islam als Weltkultur und den Iran als ein modernes Land mit einer glorreichen Tradition.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Gebrauchsanweisung für Iran
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

Lebhafte Bazare, uralte Königspaläste, prachtvolle Gärten - seit der Öffnung des Iran fasziniert das Land immer mehr Reisende mit seiner sagenhaften Kultur, der schillernden Geschichte und der grenzenlosen Gastfreundschaft. Die Halbiranerin Bita Schafi-Neya kennt die aufregende Millionenmetropole Teheran, das poetische Shiraz, das weltoffene Isfahan; hat Salz- und Sandwüsten durchquert, religiöse Zentren und einsame Bergdörfer besucht. Sie weiß, wie oft man sich bitten lassen muss, bis man eine Einladung annimmt, wie in Iran geflirtet wird und wo man am besten Skifahren kann. Charmant führt sie durch das Land, erzählt von der iranischen Revolution, dem Leben mit Verboten und den aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
IRAN 2019
€ 22.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der Iran liegt im Zentrum des Orients. Gebirge und trockene Ebenen prägen die weite Landschaft. Reiseziele sind neben den Stränden des Kaspischen Meeres und des Persischen Golfes vor allem die Hauptstadt Teheran und Isfahan. Dort lässt man sich treiben durch bunte Basare, Museen und historische Bauten. Die Wüsten Kawir und Lut laden zu Abenteuern ein. Erleben Sie den Iran mit unserem Bildkalender! Der Kalender enthält 12 verschiedene, postergroße Bilder. Jedes Motiv wird durch eine Bildlegende und ein dreisprachiges Kalendarium ergänzt, das zudem Mondphasen, Sternzeichen und die wichtigsten Feiertage anzeigt. Die Ausstattung ist hochwertig, der Kalender durch einen starken Papprücken verstärkt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Highlights Iran
€ 27.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der Iran ist ein Geheimtipp. Wer sich für seine Mischung aus Welterbestätten, orientalischer Exotik, Wüsten, Oasen und schneebedeckte Viertausender interessiert, findet in diesem Bildband die 50 schönsten Reiseziele: etwa Shiraz, die Stadt der Dichter und Paradiesgärten, oder die Ruinen von Persepolis mit dem Palast der 100 Säulen. Entdecken Sie das blau-türkisfarbene Isfahan und Teheran, die Stadt der Gegensätze!

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Reise durch Iran
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Iran am Beginn des dritten nachchristlichen Jahrtausend ist ein sehr facetten- und kontrastreiches, ungemein spannendes Land, das auf ein ungemein traditionsreiches und vielfältiges Erbe zurückblickt. Mit einer Fläche von 1,63 Millionen Quadratkilometern etwa vierzigmal so groß wie die Schweiz und halb so groß wie Indien, ist Iran nicht nur das Kerngebiet des schiitischen Glaubens, sondern auch die Heimat eines der geschichtsträchtigsten Kulturvölker der Erde und als solche ein sehr eigenständiger Kosmos des Geistes. Er verfügt über eine heutzutage im Abendland kaum bekannte Fülle von grandiosen Landschaften, Kunstschätzen und archäologischen Stätten. Über eine kulinarische Tradition, die Kenner etwa neben der Chinesischen und Französischen unter die weltweit raffiniertesten Küchen reihen. Und über eine Bevölkerung, deren Warmherzigkeit, Gastfreundschaft und Neugier, gerade auch gegenüber Besuchern aus dem westlichen Ausland, alle Klischees von kollektiver Feindseligkeit Lügen strafen. Iran ist zeitlos alt und zugleich extrem jung, stockkonservativ und höchst dynamisch. Knapp 200 Bilder zeigen Iran in all seinen Facetten. Vier Specials berichten über das Kraft- und Geistestraining Zurkaneh , die Knüpfkunst eines Perserteppichs, die paradiesischen persischen Gärten sowie Miniaturmalerei und Kalligraphie.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Best of Iran - 66 Highlights
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Iran, allzu lange als Reiseziel weitgehend verpönt, erlebt neuerdings als Traumdestination für Orientliebhaber eine - überfällige - Wiedergeburt. In seinen reichen Traditionen tief verwurzelt, präsentiert er sich als ungemein kontrast- und facettenreiches Land. Iran verfügt über eine heutzutage im Abendland kaum bekannte Fülle von grandiosen Landschaften, Kunstschätzen und archäologischen Stätten. Nicht nur die Ruinen der altpersischen Residenzstädte, die aufwendigst verzierten Moscheen und Grabmäler, die prunkvollen Paläste, alten Wüstenstädte und traditionsreichen Basare zeugen von der langen Geschichte, auch die Pracht der berühmten Teppiche, Metallarbeiten und Miniaturen sucht ihresgleichen. Hier findet man als Genießer aber auch eine kulinarische Tradition, die Kenner unter die weltweit raffiniertesten Küchen reihen. Und man wird von einer Bevölkerung willkommen geheißen, deren Warmherzigkeit, Gastfreundschaft und Neugier, gerade auch gegenüber Besuchern aus dem westlichen Ausland, alle Klischees von kollektiver Feindseligkeit Lügen strafen. Iran ist zeitlos alt und zugleich extrem jung, stockkonservativ und höchst dynamisch. ´´Best of Iran´´ stellt die 66 lohnenswertesten Reiseziele aus dem ´´Land der Rosen und des Schleiers´´ vor. Dabei dürfen der Golestan-Palast in Teheran, die Gräber der Dichter Hafis und Saadi in Schiras, der Große Platz, Maidan-e Imam, in Isfahan oder die altpersische Ruinenstadt Persepolis nicht fehlen. Darüber hinaus bringt ein Gang über die großen Basare wie jene in Kashan, Kerman oder Täbris mit ihren betörenden Labyrinthen aus Gassen, Höfen, Werkstätten und Läden, den Ateliers der Kalligrafen und Miniaturmaler oder den Werkstätten der Teppichknüpfer die Traditionen und die Kultur dieses so faszinierenden Landes nahe. - 66 Plätze, die man gesehen haben muss - übersichtlich gegliedert! - Informative Texte und aktuelle Tipps von professionellen Reise-Autoren, die immer wieder vor Ort sind! - Aktuelle Top-Bilder von Profi-Fotografen, dazu beschreibende Texte plus Karte und Web-Adresse!

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren ...
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frau, ein Motorrad und die wagemutigste Reise ihres Lebens Eines Tages entdeckt Lois Pryce in London einen Zettel an ihrem weitgereisten Motorrad: Eine persönliche Einladung in den Iran, ausgesprochen von einem Fremden namens Habib. Die Neugierde der Abenteurerin ist geweckt. Dass Frauen im Iran offiziell gar kein Motorrad fahren dürfen ... und alle Bekannten ihr dringend davon abraten ... geschenkt! Ihre ebenso mutige wie überraschende Reise in den echten Iran kann beginnen: 5000 Kilometer mit Helm und Hidschab - und zahllosen unvergesslichen Begegnungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot