Angebote zu "Fremder" (1.079 Treffer)

Die nahe Fremde als Buch von Alexander Hoffmann
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die nahe Fremde:Istanbul im Spiegel der europäischen Gegenwartsliteratur. 1. Aufl Alexander Hoffmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
In fremder Nähe
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mitte der Achtzigerjahre. Berlin und ganz Deutschland teilt eine Mauer. Elias Effert ist Theatermann: Stückeschreiber, Regisseur, Liedermacher. Gerade haben ihm die Kunstwächter in der DDR gesagt, dass sie ihn nicht brauchen. Er kann gehen. Nur einer holt ihn auf dem Bahnsteig in Westberlin mit Blumen ab: Joachim, Chef eines großen Westberliner Theaters. Er will helfen. Aber Effert ist skeptisch und hält sich an Caroline, eine West-Freundin, die er aus Zeiten als erfolgreicher Ost-Künstler kennt. Sie ist bereit, ihn aufzunehmen. Doch da er sich nicht entscheiden kann und will, wechselt sie zu einem andern, einem Freund von Effert. Ihm ist wichtiger, dass er mit seinen Texten wieder gefragt ist. Erste Erfolge stellen sich ein, doch er erlebt auch die Schwierigkeiten, ein Westler zu werden. Die Nähe fühlt sich fremd an. Am Ende öffnet sich unerwartet ein anderer Weg für Effert. Reinhard Kuhnert, der als einer vom Jahrgang 1945 viele Geschichten aus der DDR und aus dem Westen vor dem Mauerfall erlebt hat und in ihnen selbst Akteur war, macht aus diesen Geschichten einen Künstlerroman, der in aufregenden Zeiten unseres Landes spielt - als es geteilt war und von einer friedlichen Revolution wieder zusammengeführt wurde. ´´Es ist überaus wichtig, dass Kuhnert dieses Kapitel der deutsch-deutschen Verwandtschaftsbeziehungen aufgeschrieben hat. Ein Künstlerroman, wie er nur hier und heute geschrieben werden konnte.´´ Dr. Sabine Korsukéwitz (Kulturradio RBB)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die nahe Fremde als eBook Download von Alexande...
24,90 €
Sale
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,90 € / in stock)

Die nahe Fremde:Istanbul im Spiegel der europäischen Gegenwartsliteratur Alexander Hoffmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
So fremd und doch so nah
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Juden und Muslime leben schon lange unter uns, die einen seit Jahrhunderten, die anderen in der zweiten oder dritten Generation. Sie sind uns nah und trotzdem auch fremd geblieben. Lamya Kaddor und Michael Rubinstein leben und arbeiten in ihrem Geburtsland Deutschland und sind zu Hause in einer Glaubensgemeinschaft, die sie zu ´´Anderen´´ werden lässt. Weit besser als Statistiken und Zahlen wissen sie, wie es um Integration in Deutschland steht. Wo liegen die Herausforderungen unserer Gesellschaft, in der Christen, Juden und Muslime wirklich gemeinsam leben? Was können die Kirchen im Umgang mit anderen religiösen Glaubensgemeinschaften besser machen? Und welche Verantwortung kommt dabei den Juden und Muslimen auch selbst zu? Ein authentischer und konstruktiver Beitrag zur Integrationsdebatte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Fremde Nähe als eBook Download von
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(30,99 € / in stock)

Fremde Nähe:Migrantische Perspektiven auf Bayern

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Fremde Nähe - Hermann Bausinger
2,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
In fremder Nähe als Buch von Reinhard Kuhnert
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In fremder Nähe:Roman Reinhard Kuhnert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
´Das Nah- und Fernsein des Fremden.´
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem Band wird die Physiognomie einer Philosophin des 20. Jahrhunderts vorgestellt. Margarete Susman (1872-1966) war Malerin, Lyrikerin, Philosophin, Privatgelehrte und wählte für ihre Arbeiten den Essay als offene ´´Versuchsanordnung´´, um eine Antwort auf die Fragen ihrer Zeit als Jüdin aus Deutschland, als Frau, als Gesprächspartnerin und häufiger Widerpart bedeutender Philosophen dieses Jahrhunderts zu finden. Die Auswahl zeigt die Kontinuität dieser Fragen, die Vielfalt, den inneren Reichtum von Margarete Susmans Antworten in ihren Essays über Ernst Bloch, Georg Lukács und Georg Simmel, mit denen Margarete Susman eine Korrespondenz führte, die hier zum ersten Mal veröffentlicht wird. In ihren Aufsätzen über ´´Kriegsbriefe deutscher Studenten´´, ´´Die Revolution und die Frau´´ oder über ´´Das Frauenproblem in der gegenwärtigen Welt´´ geht Margarete Susman von konkreten, einzelnen Erfahrungen aus. Sie analysiert Phänomene ihrer Gegenwart, deutet Werke von Zeitgenossen und von historischen Vorläufern, Vorläuferinnen, denen sie sich nahe fühlt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Fremde Nähe als Buch von Gilda Encarnação
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fremde Nähe:Das Dialogische als poetisches und poetologisches Prinzip bei Paul Celan Gilda Encarnação

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot