Angebote zu "Erzgebirge" (25 Treffer)

Den Wolken ganz nah
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

´´290 Kilometer! Zu Fuß! Zwar wandere ich gern, aber doch eher die kurzen Strecken. Meine sportliche Ausdauer war bisher so ausgeprägt wie die Gedult eines Bundesligavereins mit seinem Trainer. Und nun möchte ich den neuen, im Mai 2011 eingeweihten Kammweg Erzgebirge-Vogtland laufen. Freiwillig. Komplett. Ich möchte als Zeitungsredakteur die Route testen und die Menschen kennen lernen - aber auch mindestens ebenso mich selbst. Zuhause habe ich meine Schrittlänge noch mit dem Zollstock nachgemessen: 64 Zentimeter. Ich tippe in den Taschenrechner meines Handys die Ziffern ein: 290 Kilometer sind 290.000 Meter, geteilt durch 0,64 Meter pro Schritt. Das Display spuckt die Zahl aus: 453.125 - knapp eine halbe Million Schritte liegen also vor mir. Doch weder Broncetafel noch Startlinie markieren, wo er anfängt, dieser Kammweg Erzgebirge-Vogtland. Nichts also ist zu entdecken, wovon aus sich der symbolische erste Schritt machen ließe. Dabei ist dieser Schritt wie gesagt ein großer für mich. Wenn auch, zugegeben, ein eher kleiner für die Menschheit.´´ Das schreibt Autor Frank Hommel. Er erzählt unterhaltsam und kenntnisreich von seinen Erlebnissen auf dem Kammweg Erzgebirge-Vogtland. Ein Wander-Verführer zu den Menschen und Natur - und den Wolken ganz nah.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
PublicPress Leporello Wanderkarte Kammweg Erzge...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch drei Bundesländer, mit Ausflugsmöglichkeiten ins nahe Tschechien verläuft der Kammweg von Altenberg-Geising im Osterzgebirge durch das Vogtland bis ins thüringische Blankenstein. In Anlehnung an den historischen ´´Blauen Kammweg´´, einen der ältesten europäischen Wanderwege, verläuft er in jeder Hinsicht auf höchstem Niveau, nicht nur, was seine Auszeichnung als Qualitätswanderweg angeht. Der Weg führt über die Kammlagen des Erzgebirges mit seinen höchsten Erhebungen wie den 1019 m ü. NN hohen Auersberg. Gewandert wird größtenteils durch idyllische und unberührte Natur. Besucherbergwerke entlang der Strecke zeugen von der langen Bergbau-Tradition im Erzgebirge. Museen, Schlösser, Burgen und Ruinen lassen die Reise in die Vergangenheit lebendig werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
PUBLICPRESS Rad- und Wanderkarte Erzgebirge, Re...
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Rad- und Wanderkarte stellt dem Benutzer einen interessanten Kartenausschnitt zur Verfügung, liegt doch die Hälfte der gezeigten Region in der Tschechischen Republik. War früher das Erzgebirge durch den ´´Eisernen Vorhang´´ strikt geteilt, können Radler und Wanderer heute grenzüberschreitend die Region erkunden. Fernradwege und Wanderwege wie der Anton-Günther-Weg oder die Kammtour Erzgebirge führen sowohl durch den deutschen als auch den tschechischen Teil des Mittelgebirges. Der Kurort Oberwiesenthal, Schwarzenberg, Johanngeorgenstadt aber auch Bozi Dar und Nejdek bieten Urlaubern Unterkünfte, Gastronomie und attraktive Freizeitangebote wie die Schwebebahn zum Fichtelberg. Nähere Infos findet man auf der Rückseite der Rad- und Wanderkarte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Traumhafter Urlaub im traditionsreichen Erzgebi...
408,00 €
Angebot
229,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen im 4* Traditionshotel Wilder Mann im Erzgebirge Das 4* Hotel Wilder Mann liegt im historischen Stadtkern des charmanten Städtchens Annaberg-Buchholz im Erzgebirge. Das Gebäude ist eines der ältesten ehemaligen Bürgerhäuser des Ortes und bietet eine gemütliche Atmosphäre zum Wohlfühlen. Sie übernachten im komfortablen Doppelzimmer mit Sky-TV und kostenlosem W-Lan Zugang. Für kulinarische Genüsse sorgt das Restaurant des Hauses, der historische Silberbaum. Genießen Sie nach einem spannenden Tag in und um Annaberg-Buchholz die wohligen Temperaturen der hauseigenen Sauna. Die Nutzung ist bereits im Gutscheinpreis inbegriffen. Für weitere Entspannungsmöglichkeiten sorgt das Massage- und Kosmetikangebot im Haus, das Sie kostenpflichtig hinzubuchen können. Traumhafte Tage in der Bergbaustadt Annaberg-Buchholz Das Städtchen Annaberg-Buchholz zeichnet sich durch einen charmanten historischen Stadtkern mit vielen Sehenswürdigkeiten aus. Das Wahrzeichen der Stadt ist die St. Annenkirche, die größte reine Hallenkirche der Spätgotik in Sachsen. Im Jahre 1522 ließ sich der Mathematiker Adam Ries in Annaberg nieder, wo er eine Rechenschule eröffnete. Noch heute beherbergt das Gebäude in der Altstadt das Adam-Ries-Museum in dem man die mathematischen Errungenschaften des Vaters der modernen Mathematik näher erforschen kann. Viel zu entdecken gibt es auch im Erlebnismuseum „Manufaktur der Träume“ – hier erleben Sie mit allen Sinnen die aufwendige Holzhandwerkskunst des Erzgebirges. Im 16. Jahrhundert entwickelte sich Annaberg-Buchholz zu einem wichtigen Zentrum des Silberbergbaus. Dieser große Teil der Geschichte ist auch heute noch allgegenwärtig. Unter dem Erzgebirgsmuseum in der Altstadt können Sie sich in diese Zeit zurückversetzen lassen: im Hof des Museums findet sich der Eingang zum Silberbergwerk „Im Gößner“; in das Sie in einer geführten Besichtigung hinabsteigen können. Das Erzgebirge gehört zu den schönsten Naturgebieten Deutschlands und ist ein beliebtes Reiseziel für Erholungssuchende. Annaberg-Buchholz liegt am Fuße des 831 m hohen Pöhlbergs; dessen eindrucksvolle Basaltsäulen durch einen ehemaligen Steinbruch gut sichtbar sind. Am Pöhlberg und rund um Annaberg-Buchholz starten zahlreiche Wanderrouten durch die schöne Natur des Erzgebirges in der es sich herrlich entspannen lässt.

Anbieter: Animod.de
Stand: 12.03.2019
Zum Angebot
Traumhafter Urlaub im traditionsreichen Erzgebi...
246,00 €
Angebot
139,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen im 4* Traditionshotel Wilder Mann im Erzgebirge Das 4* Hotel Wilder Mann liegt im historischen Stadtkern des charmanten Städtchens Annaberg-Buchholz im Erzgebirge. Das Gebäude ist eines der ältesten ehemaligen Bürgerhäuser des Ortes und bietet eine gemütliche Atmosphäre zum Wohlfühlen. Sie übernachten im komfortablen Doppelzimmer mit Sky-TV und kostenlosem W-Lan Zugang. Für kulinarische Genüsse sorgt das Restaurant des Hauses, der historische Silberbaum. Genießen Sie nach einem spannenden Tag in und um Annaberg-Buchholz die wohligen Temperaturen der hauseigenen Sauna. Die Nutzung ist bereits im Gutscheinpreis inbegriffen. Für weitere Entspannungsmöglichkeiten sorgt das Massage- und Kosmetikangebot im Haus, das Sie kostenpflichtig hinzubuchen können. Traumhafte Tage in der Bergbaustadt Annaberg-Buchholz Das Städtchen Annaberg-Buchholz zeichnet sich durch einen charmanten historischen Stadtkern mit vielen Sehenswürdigkeiten aus. Das Wahrzeichen der Stadt ist die St. Annenkirche, die größte reine Hallenkirche der Spätgotik in Sachsen. Im Jahre 1522 ließ sich der Mathematiker Adam Ries in Annaberg nieder, wo er eine Rechenschule eröffnete. Noch heute beherbergt das Gebäude in der Altstadt das Adam-Ries-Museum in dem man die mathematischen Errungenschaften des Vaters der modernen Mathematik näher erforschen kann. Viel zu entdecken gibt es auch im Erlebnismuseum „Manufaktur der Träume“ – hier erleben Sie mit allen Sinnen die aufwendige Holzhandwerkskunst des Erzgebirges. Im 16. Jahrhundert entwickelte sich Annaberg-Buchholz zu einem wichtigen Zentrum des Silberbergbaus. Dieser große Teil der Geschichte ist auch heute noch allgegenwärtig. Unter dem Erzgebirgsmuseum in der Altstadt können Sie sich in diese Zeit zurückversetzen lassen: im Hof des Museums findet sich der Eingang zum Silberbergwerk „Im Gößner“; in das Sie in einer geführten Besichtigung hinabsteigen können. Das Erzgebirge gehört zu den schönsten Naturgebieten Deutschlands und ist ein beliebtes Reiseziel für Erholungssuchende. Annaberg-Buchholz liegt am Fuße des 831 m hohen Pöhlbergs; dessen eindrucksvolle Basaltsäulen durch einen ehemaligen Steinbruch gut sichtbar sind. Am Pöhlberg und rund um Annaberg-Buchholz starten zahlreiche Wanderrouten durch die schöne Natur des Erzgebirges in der es sich herrlich entspannen lässt.

Anbieter: Animod.de
Stand: 12.03.2019
Zum Angebot
Traumhafter Urlaub im traditionsreichen Erzgebi...
162,00 €
Angebot
99,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen im 4* Traditionshotel Wilder Mann im Erzgebirge Das 4* Hotel Wilder Mann liegt im historischen Stadtkern des charmanten Städtchens Annaberg-Buchholz im Erzgebirge. Das Gebäude ist eines der ältesten ehemaligen Bürgerhäuser des Ortes und bietet eine gemütliche Atmosphäre zum Wohlfühlen. Sie übernachten im komfortablen Doppelzimmer mit Sky-TV und kostenlosem W-Lan Zugang. Für kulinarische Genüsse sorgt das Restaurant des Hauses, der historische Silberbaum. Genießen Sie nach einem spannenden Tag in und um Annaberg-Buchholz die wohligen Temperaturen der hauseigenen Sauna. Die Nutzung ist bereits im Gutscheinpreis inbegriffen. Für weitere Entspannungsmöglichkeiten sorgt das Massage- und Kosmetikangebot im Haus, das Sie kostenpflichtig hinzubuchen können. Traumhafte Tage in der Bergbaustadt Annaberg-Buchholz Das Städtchen Annaberg-Buchholz zeichnet sich durch einen charmanten historischen Stadtkern mit vielen Sehenswürdigkeiten aus. Das Wahrzeichen der Stadt ist die St. Annenkirche, die größte reine Hallenkirche der Spätgotik in Sachsen. Im Jahre 1522 ließ sich der Mathematiker Adam Ries in Annaberg nieder, wo er eine Rechenschule eröffnete. Noch heute beherbergt das Gebäude in der Altstadt das Adam-Ries-Museum in dem man die mathematischen Errungenschaften des Vaters der modernen Mathematik näher erforschen kann. Viel zu entdecken gibt es auch im Erlebnismuseum „Manufaktur der Träume“ – hier erleben Sie mit allen Sinnen die aufwendige Holzhandwerkskunst des Erzgebirges. Im 16. Jahrhundert entwickelte sich Annaberg-Buchholz zu einem wichtigen Zentrum des Silberbergbaus. Dieser große Teil der Geschichte ist auch heute noch allgegenwärtig. Unter dem Erzgebirgsmuseum in der Altstadt können Sie sich in diese Zeit zurückversetzen lassen: im Hof des Museums findet sich der Eingang zum Silberbergwerk „Im Gößner“; in das Sie in einer geführten Besichtigung hinabsteigen können. Das Erzgebirge gehört zu den schönsten Naturgebieten Deutschlands und ist ein beliebtes Reiseziel für Erholungssuchende. Annaberg-Buchholz liegt am Fuße des 831 m hohen Pöhlbergs; dessen eindrucksvolle Basaltsäulen durch einen ehemaligen Steinbruch gut sichtbar sind. Am Pöhlberg und rund um Annaberg-Buchholz starten zahlreiche Wanderrouten durch die schöne Natur des Erzgebirges in der es sich herrlich entspannen lässt.

Anbieter: Animod.de
Stand: 12.03.2019
Zum Angebot
Mitteldeutschland von oben - Unser Gebirge
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Welt von oben sehen ein uralter Menschheitstraum. Hubschrauber und modernste Luftbild-Kamerasysteme ermöglichen heute atemberaubende Blicke aus der Vogelperspektive auf die Gebirge Mitteldeutschlands: auf Harz, Kyffhäuser, Thüringer Wald, auf Schiefergebirge, Erzgebirge, Elbsandsteingebirge und Zittauer Gebirge. Spektakuläre Bilder zeigen die geologischen Formationen, die zu allen Zeiten das Leben in den Gebirgsregionen beeinflussen. Behutsam nähern sich die Filmemacher den Menschen, die dort leben und sich für den Erhalt von Natur und Traditionen einsetzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Kuschelwochenende
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei Euch steht ein besonderer Anlass ins Haus und Ihr wollt diesen gebührend feiern? Oder Ihr wollt einfach nur Abstand vom stressigen Alltag gewinnen? Dann solltet Ihr Euch ein romantisches Wochenende in Hermsdorf gönnen. Im idyllisch gelegenen Landhotel im östlichen Erzgebirge nahe der tschechischen Grenze erwartet Euch die pure Entspannung und Ruhe für ein unvergessliches Romantikwochenende. Ergreift diese einzigartige Gelegenheit und taucht gemeinsam ab in Eure eigene Oase der Erholung.¶¶Bei Eurer Ankunft zum Romantikwochenende in Hermsdorf erwartet Euch ein erfrischendes Getränk zur Begrüßung. Die romantische Dekoration auf Eurem Zimmer lässt Euch gemeinsam auf Wolke sieben schweben und entführt Euch in eine Zeit der Zweisamkeit, die Ihr nicht missen werden möchtet. In der nahen Umgebung des Landhotels finden sich nicht nur unzählige Möglichkeiten, um Sport zu treiben oder herrliche Spaziergänge und Wanderungen zusammen zu unternehmen. Vor allem die Saunalandschaft und der Wellnessbereich des Hotels laden während Eures Romantikwochenendes zur ausgiebigen Nutzung ein.¶¶Ob Ihr nun bei einer entspannenden Massage Ruhe findet oder Euch von einer Kosmetikbehandlung verwöhnen lasst, bleibt ganz Euch selbst überlassen. Wenn Ihr Euch anschließend in die bereitgestellten Bademäntel kuschelt, findet das Romantikwochenende seinen Höhepunkt. Bei einem romantischen Dinner am Abend genießt Ihr zu einer Flasche sizilianischem Rotwein die kulinarischen Köstlichkeiten der Küche. Am nächsten Vormittag wartet schließlich ein reichhaltiges Frühstück auf Euch, mit dem Ihr Euch für einen neuen Tag stärken könnt.¶¶Das Romantikwochenende im Landhotel in Hermsdorf ist für alle frisch und dauerhaft Verliebten eine perfekte Möglichkeit, einfach einmal komplett abzuschalten. Lasst Euch treiben und genießt Eure persönliche Auszeit.¶¶¶WEITERE INFORMATIONEN¶¶Hotelausstattung:¶41 Zimmer, Bar, Restaurant, Café/Lounge, Lift, Wellnessbereich, barrierefrei¶¶Zimmerausstattung:¶Dusche/WC, Föhn, TV, WLAN, Barrierefreie Zimmerausstattung¶¶Sonstiges:¶• Check-In/Check-Out: ab 14:00 Uhr/bis 11:00 Uhr¶• Tiere auf Anfrage erlaubt (Extrakosten 6,00 Euro pro Nacht), Kurtaxe (Extrakosten 1,00 Euro pro Nacht/Person), WLAN (kostenlos)¶• Kinder im Zimmer der Eltern möglich (kostenfrei bis 3 Jahre, ab dem Alter von 4 Jahren 20,00 Euro pro Nacht)

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot
Kurzurlaub
307,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr sucht nach einer Möglichkeit, dem grauen Alltag zu entfliehen und gemeinsam Abstand von Stress und Hektik zu gewinnen? Dann solltet Ihr Euch einen entspannenden Kurztrip ins idyllisch gelegene Landhotel in Hermsdorf gönnen. Die wundervolle Landschaft im östlichen Erzgebirge nahe der tschechischen Grenze überzeugt mit seinen unberührten Wiesen und Wäldern und bietet das perfekte Ambiente für einen unvergesslichen Kurzurlaub in trauter Zweisamkeit. Findet Eure persönliche Oase der Erholung und Entspannung und lasst Euch einfach einmal treiben.¶¶Bei Eurer Ankunft zu Eurem Kurztrip in Hermsdorf erwartet Euch zur Begrüßung ein kühles Erfrischungsgetränk. Die Umgebung des Landhotels bietet unzählige Möglichkeiten für ausgiebige Spaziergänge und Wanderungen. Auch die ganz Aktiven kommen durch die zahlreichen Sportmöglichkeiten voll und ganz auf ihre Kosten. Mit dem kostenlosen Fahrradverleih könnt Ihr die Gegend während Eures Kurztrips auch auf zwei Rädern erkunden. Am Abend erwarten Euch dann die kulinarischen Köstlichkeiten der regionalen Küche. Bei einer köstlichen Flasche Wein lasst Ihr den Tag gemeinsam auf Eurem Zimmer ruhig ausklingen.¶¶Am zweiten Tag Eures Kurztrips stärkt Ihr Euch zunächst mit einem reichhaltigen Frühstück. Anschließend könnt Ihr beispielsweise den großen Wellnessbereich des Landhotels ausgiebig nutzen und Euch dabei mit einer persönlichen Rückenmassage verwöhnen lassen. Wenn Ihr Euch danach in die bereitgestellten Bademäntel kuschelt, genießt Ihr Eure gemeinsame Zeit und lasst alles andere ganz weit hinter Euch.¶¶Der Kurztrip in Hermsdorf ist die perfekte Gelegenheit für alle frisch und Dauer-verliebten Paare, einen Ort der Ruhe und Erholung zu finden und sich dabei rundum verwöhnen zu lassen.¶¶¶WEITERE INFORMATIONEN¶¶Hotelausstattung:¶41 Zimmer, Bar, Restaurant, Café/Lounge, Lift, Wellnessbereich, barrierefrei¶¶Zimmerausstattung:¶Dusche/WC, Föhn, TV, WLAN, Barrierefreie Zimmerausstattung¶¶Sonstiges:¶• Check-In/Check-Out: ab 14:00 Uhr/bis 11:00 Uhr¶• Tiere auf Anfrage erlaubt (Extrakosten 6,00 Euro pro Nacht), Kurtaxe (Extrakosten 1,00 Euro pro Nacht/Person), WLAN (kostenlos)¶• Kinder im Zimmer der Eltern möglich (kostenfrei bis 3 Jahre, ab dem Alter von 4 Jahren 20,00 Euro pro Nacht)

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot
Geschichte der Stadt Leipzig
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1000 Jahre Leipzig - Die große vierbändige Stadtgeschichte Zum Jahre 1015 notierte Bischof Thietmar von Merseburg den Ort Libzi in seiner Chronik. Aus Anlass des tausendjährigen Jubiläums dieser ersten schriftlichen Erwähnung Leipzigs erscheint eine moderne vierbändige Stadtgeschichte, die sich an einen breiten, historisch interessierten Leserkreis wendet. Die Gesamtdarstellung vermittelt anschaulich die wechselvolle Geschichte der Stadt und ihrer Bewohner von den Anfängen bis zur Gegenwart. Das Spektrum der behandelten Themen umfasst die politische Geschichte ebenso wie die Wirtschafts-, Sozial- und Kirchengeschichte bis hin zur Kultur- und Alltagsgeschichte, wobei die prägenden Kräfte städtischen Lebens besonders im Blick stehen. Zahlreiche farbige Abbildungen, Karten, Grafiken und Tabellen erläutern die Darstellung. Der zweite Band behandelt die Geschichte Leipzigs von der Einführung der Reformation 1539 bis zum Wiener Kongress im Jahre 1815 auf der Grundlage des heutigen Wissensstandes und zahlreicher neuer aus den Quellen erarbeiteter Forschungsergebnisse. Leipzig war in diesem Zeitraum neben Dresden die bedeutendste Stadt Sachsens und spielte als Messe- und Universitätsstadt reichs- und europaweit eine Rolle. Von überragender Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung waren die Leipziger Messen sowie die Nähe zum Bergbau im Erzgebirge und zum Kupferabbau im Mansfelder Raum. Leipzig war aber auch ein Zentrum von Kultur und Bildung und bedeutender Standort des Buchdrucks und Verlagswesens mit großer geistig-kultureller Ausstrahlung. Das wohlhabende Bürgertum der Stadt war an wissenschaftlichen Sammlungen, Museen, Bibliotheken interessiert und förderte Theater, Literatur und Musik. Die Leipziger Universität gehörte zu den meist besuchten Hochschulen des Reiches, daneben existierten als höhere Ausbildungsstätten die Thomasschule mit dem Thomanerchor und die Nikolaischule sowie eine Kunstakademie. Im Schmalkaldischen Krieg, im Dreißigjährigen Kriegund in der napoleonischen Zeit wurde das städtische Leben durch mehrfache Belagerungen und feindliche Besetzungen schwer beeinträchtigt, das Umland zum Schauplatz blutiger Schlachten. Die tiefsten Spuren hat dabei fraglos die Völkerschlacht von 1813 hinterlassen, die im kollektiven Gedächtnis der Leipziger bis heute präsent ist. Aus dem Inhalt - Grundzüge der städtischen Entwicklung 1539-1815 - Ratsregiment und Stadtverwaltung - Leipzig als Messe- und Finanzplatz - Buchhandel und Verlagswesen - Handwerksinnungen - Kirchliches und religiöses Leben - Universität, Schulwesen, Bildung - Literatur, Theater, Musik - Malerei und Bildhauerkunst - Alltagsleben, Besucher und Reisende - Armen- und Krankenfürsorge - Architektur und Stadtbild - Die Völkerschlacht bei Leipzig - Die Dörfer im späteren Leipziger Stadtgebiet

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot