Stöbern Sie durch unsere Angebote (8 Treffer)

2019 Grauer Burgunder Nahe feinherb von Editha ...
Topseller
7,40 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Ruländer, einstmals für seine Spitzenweine mit hohen Mostgewichten bekannt, wurde allein durch frühere Lese zu dem Wein, der uns heute durch seine vielschichtigen Geschmack begeistert und erhielt seinen ursprünglichen Namen »Grauer Burgunder« zurück. Feine Traubenaromen mit fruchtiger Harmonie geben diesen kräftigen, feinherb schmeckenden Wein den Stil, der sie bei vielen Weinfreunden so beliebt macht.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
2018 Grauer Burgunder - feinherb Nahe Editha Gr...
Unser Tipp
7,50 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Ruländer, einstmals für seine Spitzenweine mit hohen Mostgewichten bekannt, wurde allein durch frühere Lese zu dem Wein, der uns heute durch seine vielschichtigen Geschmack begeistert und erhielt seinen ursprünglichen Namen »Grauer Burgunder« zurück. Feine Traubenaromen mit fruchtiger Harmonie geben diesen kräftigen, feinherb schmeckenden Wein den Stil, der sie bei vielen Weinfreunden so beliebt macht.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
2018 Bio Riesling Mosel Spätlese trocken von We...
Beliebt
10,35 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Goldener Körper. In der Nase Mineralität des Schiefers mit Fruchtaromen. Im Mund herzhaft, kräftig mit leichter Frucht ist der Bio Riesling Spätleses trocken Weingut Weckbecker passend zur leichten Küche oder einfach nur so für den Genuss.Eine traditionsreiche Lage in der Nähe der Burg Eltz, deren Rieslingweine sich durch ihren herzhaft, kräftigen Charakter auszeichnen.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
2017 Saint Emilion Grand Cru Etiquette noir Rot...
Beliebt
19,75 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Der Jahrgang 2017 hat es nicht leicht gemacht. Von Wetterkapriolen gebeutelt ist oft kein homogener Jahrgang entstanden. Für manche profilierten Weinkritiker lagen Genie und Wahnsinn selten so nahe beieinander. Ausschlaggebend waren im Endeffekt die Faktoren Terroir, Lage und Geschick des Winzers. Unsere Verkostung auf der Suche nach dem Etiquette Noir 2017 hat dies absolut bestätigt. Und dennoch - der für unser Etiquette Noir ausgewählte Rotwein gehört zu den besonders gelungenen seiner Art. Beim Beschreiben dieses Weines kommt man glatt ins Schwärmen: frisch, aromatisch, sehr ausgewogene Tannine, cremiger Trinkfluss, ausgeprägte Fruchtnoten von Cassis und Johannisbeere. Im Allgemeinen brauchen die Rotweine aus dem Bordeaux einige Jahre, um ihr Potential zu entfalten. Mit 2017 endlich wieder ein Jahrgang, der schon früh Trinkfreude pur verspricht. Passend zur dunkleren und kühleren Jahreszeit mit Kaminfeuer und kräftigeren Speisen auch in geselliger Runde jetzt lieferbar.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
2016 Bordeaux Supérieur by La Gaffeliere von Ch...
Highlight
15,50 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Alexandre und Aliénor de Malet Roquefort, Eigentümer des Grand Cru Classé Château La Gaffelière (Saint-Émilion), konnten 2001 dem besonderen Charme des Château Chapelle Macaran - nahe Saint-Émilion gelegen, gute Böden, eine alte Kappelle inmitten der Weinberge - nicht widerstehen. Erst sollte nur ein einfacher Wein entstehen, aber die gute Qualität der Weine überzeugte. 2009 erhielt das Château seinen heutigen Namen.Die auf den Hügeln nahe Saint-Èmilion gelegenen Weinberge umfassen 17ha, meist mehr als 40 Jahre alte Reben, und profitieren von der hier vorhandenen außergewöhnlichen Anzahl an Sonnenstunden. Die Reben und die daraus entstehenden Weine genießen die gleiche Sorgfalt in Weinberg und Keller wie die auf Château La Gaffelière. Cabernet - Sauvignon 20%, Merlot 75%, Cabernet Franc 5% fein abgestimmt und selektiv ausgebaut bringen die typische Harmonie und Reife, ein ausdrucksvolles Volumen und intensives Dunkelrot.

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
2018 Bio Spätburgunder Spätlese von Editha Gräf...
Unser Tipp
7,85 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Vor einigen Jahren fand hier auch der rote Spätburgunder seinen Einzug, um mit seinen samtig, kernigen Weinen seinen Freunden zu gefallen. Warum nicht zur Abwechslung einen feinfruchtigen, trockenen Rotwein aus bevorzugten Weinbergen ganz aus Ihrer Nähe genießen? Folgen Sie unserer Empfehlung!

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
2016 Toscana Villa Antinori - Rotwein trocken
Beliebt
16,00 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Den Rotwein »Villa Antinori Rosso Toscana« gibt es seit 1928. Seitdem findet man ihn Botschaften, königlichen Residenzen, namhaften Hotels und internationalen Restaurants. Er gehört zu den Flaggschiffen des Hauses und wird immer wieder durch Wine Spectator, Gambero Rosso und Wine Enthusiast ausgezeichnet. Die Weine aus dem Hause Antinori zeigen alle eine ganz typische Eleganz: rubinroter Körper. Noten von dunklen Früchten (Kirschen, Pflaumen, Brombeeren), feine Pfeffer-Würze etwas Holz und weiche Tannine (12 Monate Barrique, 6 Monate Flaschenreife). Ideal zu Kaninchen und Pastagerichten. Die Trauben für den Villa Antinori Rosso wachsen in den besten Weinbergslagen der Marchesi Antinori in der Toskana. Die Toskana zählt neben dem Piemont zu Italiens wichtigsten Weinbauregionen. Die Weinberge erstrecken sich vom Apennin bis zur Tyrrhenischen Küste. Die Landschaft wird durch Weinberge, Olivenhaine und riesige Wälder geprägt. Hier hat die Sangiovese Traube ihren Ursprung und liefert mit dem Chianti einen der bekanntesten Weine der Welt. Sangiovese ist die Grundlage des Brunello di Montalcino, Vino Nobile di Montalcino und auch des Vin Santo. Da sich die Weinberge über unterschiedliche Landstriche erstrecken herrschen unterschiedliche Micro Klimate und unterschiedliche Böden vor, wovon der Weinstil abhängig ist. Chianti im Landesinnern, nahe dem Apennin, hat reichlich Sonne und Regen. Die Böden bestehen aus Kreide und Ton. Im südlicher gelegenen Montalcino herrscht mediterranes bis trockenes Klima mit höheren Temperaturen. Die Böden sind von Kalk und Silizium geprägt. Marchese Piero Antinori wurde 1938 in Florenz geboren. Er führt in der 26. Generation das 1358 gegründete Familienimperium. Marchese Antinori ist sowohl in Italien, als auch weltweit eine geschätzte Persönlichkeit mit großem Erfolg. Er versteht es auch bei seinen Weinen Tradition und Modern zu vereinen. Die hohen Qualitätsstandarts und außergewöhnlichen Weine spiegeln die Leidenschaft des Piero Antinori und seiner Töchter Albiera, Allegra und Allessia für Wein wider. Ihre Philosophie kann wie folgt beschrieben werden: »Unsere antiken Wurzeln spielen eine wichtige Rolle in unserer Philosophie, sie haben jedoch nie ihren innovativen Geist verloren.« Bewertungen Luca Maroni 90/99 Punkte in 2019 James Suckling 91/100 Punkte

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
2018 Vinsobres Cru des Côtes du Rhône von Domai...
Empfehlung
10,95 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Der Cru und der Ort Vinsobres, mit malerischem mittelalterlichem Charme, liegen 20 km nördlich von Châteauneuf-du-Pape auf einer Anhöhe. Teils von Wälder umgeben werden die terrassenförmig angelegten Weinberge vor den kalten Winden des Mistral geschützt.Trocken ist das Terroir und den ganzen Tag sonnenüberflutet, aber die Höhe von 200-500 m /NN verzögert positiv die Reife der Trauben, sodass durch den längeren Zeitraum ein mehr an Geschmack und Fülle in die reifenden Beeren eingelagert wird. Vor allem Grenache und Syrah gedeihen hier vorzüglich, sind Grundlage dafür, dass diese Appellation heute in einem Atemzug mit den anderen Crus wie Chateauneuf, Gigondas, Vacqueyras, Beaumes de Venice genannt wird. Dieser Wein ist genau der Typ von Wein, nachdem ich schon lange gesucht habe: saftig und würzig, mit einer erfrischenden Pfeffernote, wohl noch etwas jugendlich und dennoch ein Genuss. Ein Wein, der die oft opulente Alkoholstärke der berühmten Appellationen nebenan beiseite wischt. Das Jahr 2016 bedeutet 10 Jahre in denen die Appellation Vinsobres mit den größten Crus der Rhône: Châteauneuf-du Pape, Gigondas, Vacqueras, Rasteau und Cairanne (seit 2016) in einem Atemzug genannt wird. Der Ort Vinsobres selbst, mit malerischem mittelalterlichem Charme, liegt 20 km nördlich von Châteauneuf-du-Pape und in der Nähe von Vaison-la-Romaine im Gebiet Drôme (Provence). Nur Parzellen, die mit Blick auf den Mont Ventoux, das Wahrzeichen der Gegend, liegen können als Cru klassifiziert werden. Teils von Wäldern umschlossen, die vor den kalten Winden des Mistrals schützen, teils terrassenförmig angelegt liegen die Weinberge in einer durchschnittlichen Höhe von 300m. Neben Weinbau findet man auch heute noch Obstbäume, Lavendelfelder, Olivenbäume (seit der Zerstörung durch Hagel 1956 deutlich weniger, da die entfernten Bäume durch Weinreben ersetzt wurden) und Trüffeleichen. Das Terroir dieses Hügellandes rund um Vinsobres, Mirabel-aux Baronni und Piégones ist trocken und den ganzen Tag Sonnenüberflutet. Aufgrund der Höhenunterschiede der Anbauflächen -200 bis 500m Höhe- weist der optimale Reifezeitpunkt der Trauben einen Unterschied von bis zu 10 Tagen auf. Oberhalb des Flussbettes des Aigue sind die Weinberge mit Ausrichtung nach Nord-West oder Süd-Ost angelegt. Die nach Ost-West ausgerichteten Lagen können die Sonne maximal ausnutzen und sind gleichzeitig vor den Frühjahrsfrösten geschützt. Das diese Weinberge überragende steinige Hochplateau mit roter Erde dämpft die Auswirkungen des Mistral, ohne diesen an seiner Aufgabe, trockenlegen der Weinberge, zu hindern. Die Höhe und der Einfluss der Voralpen sorgen für kühle Nächte, so dass die Trauben langsam reifen können. Auch wenn in dieser Gegend schon immer Weinbau betrieben wurde, so kann man doch den Aufschwung auf das Jahr 1956 datieren. 14.000 15.000 Olivenbäume wurden durch Hagel zerstört und durch Reben ersetzt. Heute sind 70% der Fläche mit Genache (der traditionellen Rebsorte des Côtes du Rhône) und 25% mit Syrah, die besonders auf den Kühleren Parzellen gut gedeiht, bepflanzt. Die restlichen 5% teilen sich Carignan, Cinsault und Mourvèdre als Ergänzung. Von den 1.376ha im Gebiet Vinsobres wird etwa 1/3 (mehr als 100ha) als Bio oder Biodynamisch bearbeitet

Anbieter: Kroté Weinversand
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot